Nachhaltig statt Nachsichtig

Die Umwelt ist uns wichtig.

Da müssen wir ehrlich sein: Mode und Nachhaltigkeit in Einklang zu bringen, ist nicht leicht. Alles, was produziert wird, verbraucht Ressourcen. Als Modeunternehmen sind wir uns dieser Verantwortung bewusst. Und tun so viel wie möglich, unsere Mode nachhaltig und umweltverträglich zu machen. Angefangen beim Design: Zeitlosigkeit ist uns deshalb so wichtig, weil ein Kleid, das Trends überdauert, länger im Kleiderschrank bleibt. Und dieser verbraucht im Betrieb null Energie. Dazu gehört auch, dass wir bei den Materialien auf hohe Qualität achten, denn guter Stoff hält länger. Tarzan macht aber noch mehr, um die ökologische Schuhgrösse möglichst klein zu halten:

Bio ist logo

Unsere Baumwolle schmeichelt nicht nur eurer Figur, sondern auch der Natur. Organic Cotton ist nicht nur qualitativ besser, sondern hält auch länger. Und es werden dafür keine Regenwälder abgeholzt.

Wir folgen Standards

Zertifizierte Produktions-Standards wie Sedex und GOTS garantieren, dass unsere Nachhaltigkeit nicht nur ein Lippenbekenntnis bleibt, sondern auch amtlich besiegelt ist.

Man lebt nur zweimal

Wir haben schonmal einen ganzen Shop aus Altholz gebaut und stellen unsere Schwimmsäcke aus gebrauchten Plastikflaschen her. Auch die Versandkartons werden nach Möglichkeit mehrere Male benutzt.

Produktion mit Inklusion

Unsere Textildrucksachen entstehen in einem Baselbieter Wohn- und Werkheim für Männer, die in der normierten Gesellschaft keinen Platz finden.

Mode mit Bodenhaftung

Das heisst, sie fliegt nicht im Flugzeug, sondern kommt auf dem Land- oder Seeweg in unsere Shops.

Labels, wie wir

Die Labels, die wir neben unseren eigenen Produktionen im Angebot haben, wählen wir bewusst nach ihrem Commitment zum Nachhaltigkeitsgedanken aus.

Hast du noch Fragen? Dann kontaktiere uns.